Was kostet ein Brautkleid oder ein Hochzeitsanzug - wie viel müssen wir für die Eheringe einkalkulieren?


Ein großer Anteil der Hochzeitskosten fällt meist auf die Ausstattung von Braut und Bräutigam. Für ein tolles Brautkleid, einen schicken Hochzeitsanzug und ein Paar edle Eheringe ist man schnell 10.000,- € los. Oder muss das nicht sein? Auch in diesem Bereich können Sie sehr viel Geld sparen, wenn Sie nicht gerade auf absolut exklusive Garderobe stehen. Beispielsweise mit einem geliehenen oder einem secondhand Brautkleid.
 

Brautkleid – von der Stange oder vom Designer?
Ein großer Brocken in Bezug auf die Hochzeitskosten, kann auch das Brautkleid sein – es muss aber nicht. Wunderschöne Brautkleider von der Stange, sind schon ab 200,- € zu haben. Für Designer-Kleider können aber auch noch ein- bis zwei Nullen zu diesem Preis dazukommen.

Eheringe – mit oder ohne Steine?
Für Gold, Platin oder Titan mit Brillianten können auch schnell 2.000,- € zusammenkommen. Im Durchschnitt können Sie aber mit rund 800,- bis 1.200,- € rechnen.
TIPP: Christ - der Online Shop mit der riesigen Auswahl an Eheringen
http://www.christ.de/

Garderobe fürs Standesamt - schicke Kleidung, aber nicht um jeden Preis
Für Braut und Bräutigam können Sie je nach Stil und Ansprüchen einen Mittelwert zwischen ca. 300,- und 1.000,- € einkalkulieren. Der Bräutigam kann sogar seinen Hochzeitsanzug, vielleicht mit einem anderen Hemd oder Jacket, schon bei der standesamtlichen Trauung tragen.

Hochzeitsanzug – von C&A bis Armani
Beim Hochzeitsanzug differieren die Preise erheblich. Hier kommt es ganz darauf an, welche Ansprüche man(n) hat. Für die einen tut es ein schicker Anzug von der Stange, andere wiederum würden sich gerne in einem maßgeschneiderten Designeranzug sehen. Von der Stange gibt es Anzüge schon ab ca. 200.-€, für einen Maßanzug müssen Sie ab ca. 500.-€ rechnen und Anzüge von namhaften Designern sind meist im vierstelligen Euro-Bereich angesiedelt.
TIPP: YouTailor - stellen Sie sich Ihren Hochzeitsanzug selbst zusammen
http://www.youtailor.de/

Brautschmuck - manchmal tut es auch Modeschmuck
Wenn der Brautschmuck mit echten Diamanten bestückt sein soll und dazu noch aus Gold oder Platin besteht, dann sind Sie ratzfatz noch einmal den gleichen Betrag los, den auch das Brautkleid schon gekostet hat. Modeschmuck ist deshalb eine sinnvolle und oft verwendete Alternative - oder aber Schmuck aus altem Familienbesitz. Für echten Brautschmuck müssen Sie zwischen dreistellige bis hoch vierstellige Beträge rechnen, für Modeschmuck sind Sie meist schon mit unter 100.-€ dabei.
TIPP: Schmuck.de – großer Online Shop mit fairen Preisen
http://www.schmuck.de/


Fehlt hier noch ein Kostenfaktor oder haben wir eine nicht realitätsnahe Preisspanne angegeben? Dann sagen Sie uns bitte Bescheid!

 

 

Shop-Empfehlungen
Was wo online kaufen?

> Blumen & Deko
> Hochzeitsgeschenke
> Karten
> Dessous
> Fotogeschenke

> Gutscheincodes & Rabatte

Die lustigsten Hochzeitsvideos auf YouTube

Es klappt nicht immer
Die Top 10 der lustigsten Hochzeitsvideos. Jetzt reinschauen und schlapplachen.