Hochzeitsbräuche in den USA - so vielfältig wie die Staaten selbst

Wedding ChapelIm Land der unbegrenzten Möglichkeiten sind selbstverständlich auch die Hochzeitsbräuche so vielfältig wie in kaum einem anderen Land. In Las Vegas traut man sich sehr schnell und einfach in einer der zahlreichen Wedding Chapels. Aber auch im Rest der Vereinigten Staaten ist die Hochzeitszeremonie an sich sehr unkompliziert. Wobei man dann aber spätestens bei der Hochzeitsfeier mit dem American Way Of Life konfrontiert wird – je größer und pompöser, desto besser!

Das Pedant zu den deutschen Brautjungfern sind in den USA übrigens die „Groomsmen“ also die männlichen Begleiter des Bräutigams. Die „Maid of honour“ ist die Chefin der weiblichen Begleiter und genau wie dem „Best Man“ (das männliche Gegenstück) fallen ihr nicht wenige Aufgaben in punkto Organisation zu. Diese beiden Personen sind oft die beste Freundin bzw. der beste Freund der Brautleute.

Junggesellenabschied und Junggesellinnenabschied feiert man auch in den Vereinigten Staaten. Allerdings etwa 2-4 Wochen vor der Hochzeitsfeier. Die Hochzeitskerze, die während der Zeremonie brennt, wird hier meist von den Müttern der Brautleute entzündet. Fast alle anderen europäischen Hochzeitsbräuche sind auch in den USA zu finden. Eine kleine Ausnahme bilden hier die „Giveaways“ für die Gäste. Es ist übrigens in den Staaten ein absolutes „no-go“, sich Geld von den Hochzeitsgästen zu wünschen.

Hier eine spezielle Seite zu Hochzeiten in Las Vegas:
http://www.lvwedding.com/

 

 

Shop-Empfehlungen
Was wo online kaufen?

> Blumen & Deko
> Hochzeitsgeschenke
> Karten
> Dessous
> Fotogeschenke

> Gutscheincodes & Rabatte

Die lustigsten Hochzeitsvideos auf YouTube

Es klappt nicht immer
Die Top 10 der lustigsten Hochzeitsvideos. Jetzt reinschauen und schlapplachen.